24 Stunden Betreuung

Im hohen Alter schaffen es viele Menschen nicht mehr ihren Alltag alleine zu meistern und sind auf Unterstützung und Hilfe angewiesen. Ob altersbedingt oder durch gesundheitliche Defizite, irgendwann ist der Moment erreicht, indem man sich Gedanken über eine ambulanter Pflegedienst Dresden für seine Angehörigen machen sollte.
Nicht nur zur Entlastung bei alltäglichen Hürden und Aufgaben, sondern auch zur Sicherheit der pflegebedürftigen Personen. Für ältere Menschen ist das Unfall- und Notfallrisiko erheblich höher, besonders bei Menschen mit Krankheiten. Ein Notfall kann in solchen Fällen leider zu jeder Uhrzeit entstehen und erfordert sofortige Hilfe.

Bei der Suche nach einer besonders zuverlässigen Pflegemöglichkeit, entscheiden sich immer mehr Menschen für die Option einer 24 Stunden Betreuung. Hier wird die pflegebedürftige Person von einer kompetenten und liebevollen polnischen Fachkraft in der eigenen Wohnung betreut. Rund um die Uhr steht Hilfe und Unterstützung zur Verfügung, denn die Pflege wohnt direkt bei zu betreuenden Person und steht so auch bei Notfällen direkt bereit.
Durch die 24 Stunden Betreuung vor Ort entfällt die schwere Umstellung eines Umzuges in ein Pflegeheim und der Patient bleibt genau dort, wo er sich am meisten wohlfühlt.

Ein weiterer Vorteil der 24 Stunden Betreuung ist die besonders persönlich ausgerichtete Pflege. Schon im Vorfeld wird bis in das kleinste Detail analysiert, welche Pflegebedürfnisse bestehen und welche Pflegekraft die passende ist. Ein individueller Pflegeplan ermöglicht z.B. das Fortführen von selbstständigen Aufgaben der pflegebedürftigen Personen. Hier wird, sofern es möglich ist, mit den Menschen zusammengearbeitet und auch bei Krankheiten wie Demenz individuelle Aktivitäten unternommen.

Hier entsteht schnell ein vertrauensvolles und freundschaftliches Verhältnis zwischen Patient und Betreuer. Bei einer 24 Stunden Betreuung müssen sich die betreuten Personen nicht auf ständig wechselnde Gesichter einstellen. Hier ist eine feste Bezugsperson vorhanden, die sich außerdem nur um sie kümmert und nicht noch um andere Patienten. Hier bekommt jeder pflegebedürftige Mensch genau die Zeit und Aufmerksamkeit, die er braucht und Angehörige brauchen sich keine Sorgen mehr um das Wohlergehen ihrer Lieben machen.